Home Band Media Termine Kontakt  

Safety First ist eine Cover-Band aus dem Herzen des Ruhrpotts, mit dem Ziel allseits bekannte und beliebte Songs des Rock-Genres (oder wie unsere Eltern gerne sagen würden: "Hotten-Totten-Musik") zu interpretieren.

Wer eine perfekte Band erwartet, der ist bei uns falsch. Wir haben keine teuren und aufwendig produzierten Aufnahmen und auf unseren Konzerten gibt es nicht die perfekte und glatte Live-Show, sondern ehrliche und selbstgemachte Rockmusik mit allen ihren Ecken und Kanten.

Echter Gangster ist am Mikrofon! Trotz der unverschämt hohen Anteile an schiefen Tönen wird er von den restlichen Bandmitgliedern in der Gemeinschaft geduldet. Dies liegt zuletzt auch sicher daran, da er sich mit leckeren Quarkbällchen regelmässig die Gunst der anderen erkauft. Im zarten Alter von sieben Jahren packte er seine Tasche und zog von zu Hause aus um reich und berühmt zu werden, seitdem lungert er im Proberaum herum.
Hat bereits im Alter von fünf Jahren das Elternhaus verlassen, um kurz Zigaretten holen zu gehen - zurückgekehrt ist er nie. Seitdem entwickelte er sich zum Meister der monotonen, tieffrequenten Töne. Außerdem ist er ein hochbegabter Grobmotoriker, der aufgrund seiner bemerkenswert ausgeprägten Wurstfinger nicht in der Lage war, ein richtiges Instrument zu erlernen. Wie alle Bassisten neigt auch er zum Leidwesen der anderen Bandmitglieder stets dazu, lauter sein zu wollen als alle anderen.
Beantragt nach jeder Probe eine Pflegestufe bei seiner Krankenversicherung. Dank seiner einzigen erwähnenswerten Gabe - er kann fehlerfrei bis vier zählen - erlernte er bereits in jungen Jahren jenes Instrument, welches seinem Talent am Besten entsprach – Die Drums! Seine persönliche Traumkarriere als Schlagerstar am Ballermann blieb ihm bisher leider verwehrt, dafür findet er nun bei Safety First den Ruhm, nach dem er sein ganzes Leben vergebens gesucht hat.
Kann sechs Saiten auf einmal anschlagen! Ein wahrer Meister des sechsaitigen Eierschneiders, der es ohne mit der Wimper zu zucken fertig bringt mit seinen schrillen, beißenden Obertönen und schlecht gespielten Gitarrensolis selbst bei hartgesottenen Musikliebhabern eine Gänsehaut zu verursachen. Dennoch glaubt er weiterhin fest daran, daß irgendwann noch ein echter Rockstar aus ihm wird.
Impressum